Die klassische Musik hatte schon immer einen fairen Anteil an Liebhabern, die man am besten als Musikliebhaber bezeichnen kann. Die Männer und Frauen, die dieses Feld gedrängt haben, haben ihre eigene Formel gemischt und die Musik lebendig in die überwiegende Mehrheit gebracht. Stil, Innovation und Kreativität waren ihre Vorlieben, als sie begannen, einige immergrüne Songs zu schreiben, die ewig halten werden. Wenn also jemand eine Liste der besten Komponisten aller Zeiten erstellen müsste, dann würde das ein wenig wie diejenige aussehen, die man unten sehen kann.

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Ludwig van Beethoven

Das Musikfeld hat noch nie ein einzigartiges Talent wie Beethoven erlebt und wird es vielleicht nie wieder erleben. Beethoven war ein deutscher Komponist, der von vielen als der beste Komponist aller Zeiten angesehen wurde. Er erweiterte die Kenntnisse seines Lehrers und brachte die Dinge auf eine andere Ebene. Seine Musik sprach für sich selbst, und er machte jedes Mal, wenn er spielte, ein Zeichen. Obwohl viele der Meinung waren, dass progressive Gehörlosigkeit seiner Karriere nicht helfen könnte, war es Beethoven egal, da seine Musik den Unterschied machte. Die Symphonie Nr. 9 in d-Moll, Op 125 gilt als eines seiner bemerkenswertesten Werke aller Zeiten.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Wolfgang war ein österreichischer Komponist der Klassik und gilt als einer der größten Komponisten der westlichen Musik. Neben der Komposition von Musik, die alle Genres abdeckte, galt Mozart auch die Fähigkeit, ab dem Alter von fünf Jahren Musik zu schreiben. Zu seinen bemerkenswerten Werken gehören The Marriage of Figaro, Clarinet Quintet in A-Dur und so weiter. Seine Musik war unverwechselbar und stand unter den anderen hoch.

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Johann Sebastian Bach

Johann wurde immer für sein Talent anerkannt, wurde aber nie für Kompositionen anerkannt. In den ersten Tagen glaubten verschiedene Komponisten, dass Johann’s Werk altmodisch sei und nie mit der Zeit stand. Aber all das änderte sich, als eine Wiederentdeckung im 19. Jahrhundert ihn an die Spitze brachte, wo er es verdient hatte. Brandenburgische Konzerte, BWV 846-893, Suiten für unbegleitetes Cello gehören zu seinen schönsten Werken aller Zeiten.

Richard Wagner (1813-1883)

Richard Wagner war ein deutscher Komponist, der für die Revolutionierung der westlichen Musik verantwortlich gemacht wurde. Obwohl die Leute ihn für seine Arbeit bewunderten, stimmten einige andere nicht mit seinen Ansichten überein, die hauptsächlich antisemitisch waren. Aus diesem Grund galt er als eine der umstrittensten Persönlichkeiten der Musikgeschichte. Ansonsten hat ihn seine Musikkarriere an die Spitze gebracht, und kein anderer Komponist hat ihn erreicht. Der Fliegende Holländer, Lohengrin, Tristan und Isolde und Parsifal sind einige seiner absoluten Klassiker. Die Operntradition war ein solcher Prozess, der dank der Fähigkeiten von Richard Wagner stark verändert wurde. Ob Sie mit seinen Ansichten einverstanden sind oder nicht, die Dinge schienen sich zu entwickeln, wenn es um seine Musik geht.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *